/// Rubrik: Stadtleben | Topaktuell

Neue Bushaltestelle an der Graneggstrasse

Kreuzlingen – Mehr Sicherheit für die Fahrgäste und für die Chauffeure: Nach dreimonatiger Bauzeit ist die neue Bushaltestellte Graneggstrasse fertig gestellt.

Sicherer und komfortabler: die neue Bushaltestelle Graneggstrasse. (Bild: zvg)

Sicherer und komfortabler: die neue Bushaltestelle Graneggstrasse. (Bild: zvg)

Für die Fahrgäste der Buslinien 903 und 907 ist das Provisorium vorbei: Seit Dienstag ist die neue Bushaltestelle Graneggstrasse in Betrieb und bietet mehr Platz und somit Sicherheit beim Ein- und Aussteigen. Doch auch für die Bus-Chauffeure verbesserte sich die Situation dank mehr Übersicht auf die Strasse und somit auf die Verkehrsteilnehmer.

Möblierung folgt
Um mehr Platz für die neue Bushaltestelle zu schaffen, wurde die Graneggstrasse verschmälert und die bestehende Stützmauer abgebrochen und in Richtung Graneggstrasse neu erstellt. Die neue Haltestelle befindet sich gegenüber der alten.

Der Wartebereich für die Fahrgäste soll zu einem späteren Zeitpunkt überdacht, eine Sitzbank installiert und die Böschung begrünt werden, als Absturzsicherung wird die bestehende Leitplanke noch auf der neu erstellen Stützmauer verlängert. Der Kostenvoranschlag für die Bauarbeiten von 153000 Franken (inkl. Mehrwertsteuer) konnte eingehalten werden, obwohl sich der Baugrund als problematisch erwies. Als die Spundwände ins Erdreich gerammt wurden, stiessen die Bauarbeiter auf Fels. Ein unerwartetes Problem, für das die Fachleute jedoch eine Lösung fanden. Die Bauleitung sowie das Projekt wurden durch das Kreuzliner Ingenieurbüro Felix Anderes und die Bauarbeiten durch die Firma Brunner Erben AG ausgeführt.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.