/// Rubrik: Topaktuell

Neue Verwaltungsdirektorin an der PH Thurgau

Kreuzlingen – Der Hochschulrat der Pädagogischen Hochschule Thurgau (PHTG) hat die diplomierte Wirtschaftsinformatikerin Renate Gentner zur neuen Verwaltungsdirektorin gewählt.

Renate Gentner. (Bild: zvg)

Renate Gentner. (Bild: zvg)

In dieser Funktion wird Renate Gentner auch Mitglied der Hochschulleitung. Sie wird ihre neue Aufgabe am 1. November antreten. Mit Renate Gentner erhält die PHTG an der Spitze der Verwaltungsdirektion eine Persönlichkeit, die aus ihrer beruflichen Karriere in der Privatwirtschaft über langjährige Führungserfahrung und hohe Fachkompetenz verfügt.

Renate Gentner kam 1964 in Altheim (Deutschland) zur Welt. Im Anschluss an das Abitur studierte sie an der Fachhochschule Konstanz Wirtschaftsinformatik. Später folgte berufsbegleitend ein Weiterbildungs-Masterlehrgang in Private Banking und Wealth Management am Institut für Finanzmanagement in Zug. Die ersten Berufs- und Führungserfahrungen sammelte Renate Gentner zuerst als Projektleiterin, dann als Geschäftsführerin in einem KMU-Betrieb in Kreuzlingen.

Anschliessend führte sie der Berufsweg über die ABB Kraftwerke und die SAir Group in die Credit Suisse AG, wo sie seit 2001 verschiedene Verantwortungsbereiche vor allem im IT Private Banking, unter anderem auf den Gebieten des Controllings, des Personalwesens und des Facility Managements, geleitet hat.

Renate Gentner wohnt in Kreuzlingen. Im Frühling 2013 hat sie das Kreuzlinger Bürgerrecht erworben. Der Hochschulrat ist überzeugt, für die verantwortungsvolle Führungsaufgabe eine hervorragend geeignete Fachperson gewonnen zu haben. Er freut sich auf die Zusammenarbeit und wünscht Renate Gentner an der PHTG viel Glück und Erfolg.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.