/// Rubrik: Polizeimeldungen | Topaktuell

Tankstellenshop überfallen

Weinfelden – Ein Unbekannter hat am Freitagabend den Coop Pronto-Tankstellenshop in Weinfelden überfallen. Die Kantonspolizei Thurgau sucht Zeugen.

Bildlegende: Der Täter bedrohte die Angestellte und forderte Bargeld. Auffallend ist die Zahl "5" auf seiner Trainerjacke. (Bild: Kapo TG)

Der Täter bedrohte die Angestellte und forderte Bargeld. Auffallend ist die Zahl «5» auf seiner Trainerjacke. (Bild: Kapo TG)

Der Unbekannte betrat um 21.53 Uhr den Tankstellenshop an der Fichtenstrasse, bedrohte die alleine anwesende Verkäuferin mit einem Elektroschockgerät und forderte Bargeld. Wenig später verliess er den Shop und rannte mit einer Beute von einigen tausend Franken in Richtung Dufourstrasse davon.

Die Verkäuferin blieb unverletzt, eine sofort eingeleitete Fahndung der Kantonspolizei Thurgau verlief bisher ergebnislos.

Der Täter war zirka 170 Zentimeter gross und schlank. Er trug schwarze Kleider und war mit einer schwarzen Maske sowie einer orangen Sonnenbrille vermummt. Auffallend ist die Zahl «5» auf dem linken Ärmel seiner Trainerjacke.

Zeugenaufruf
Wer Angaben zur Täterschaft machen kann wird gebeten, sich beim Kantonspolizeiposten Weinfelden unter der Nummer 071 221 45 00 zu melden.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.