/// Rubrik: Polizeimeldungen | Topaktuell

Schiff in Vollbrand

Steckborn – Beim Brand eines Motorschiffs in Steckborn entstand am Samstagmittag Sachschaden, verletzt wurde niemand.

Der Brand brach nach dem Betanken im Motorraum des Schiffs aus. (Bild: Kapo TG)

Der Brand brach nach dem Betanken im Motorraum des Schiffs aus. (Bild: Kapo TG)

Ein 28-Jähriger betankte kurz vor 12 Uhr bei der Tankstelle an der Schifflände sein Motorschiff. Als er wieder wegfahren wollte, brach im Motorraum plötzlich ein Feuer aus. Der Schiffsführer und seine Begleiterin konnten sich rechtzeitig in Sicherheit bringen.

Der Feuerwehr Steckborn legte eine Ölsperre und löschte den Vollbrand vom Ufer aus. Anschliessend musste das Schiff unter Aufsicht eines Funktionärs des Thurgauer Amts für Umwelt mit einem Kran aus dem Wasser gehoben und abtransportiert werden. Dabei stand auch ein Taucher der Seepolizei der Kantonspolizei Thurgau im Einsatz.

Der Sachschaden ist einige tausend Franken gross.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.