/// Rubrik: Polizeimeldungen | Topaktuell

Erneut Badeunfall im Seerhein

Konstanz – Erneut zu einem schweren Badeunfall kam es am Sonntagnachmittag, kurz vor 16 Uhr, im Seerhein, auf Höhe des Heroséparks. Ein 32-jähriger Badegast war gerade im Begriff über die dortigen Steintreppen das Wasser zu verlassen, als er, nur wenige Meter vom Ufer entfernt, eine leblose männliche Person entdeckte. Der 32-Jährige reagierte sofort und zog den unter der Wasseroberfläche Treibenden an Land.

Dort wurde durch Badegäste, darunter auch ein Ärzteehepaar, sofort mit der Reanimation begonnen. Nachdem die Wiederbelebungsmassnahmen – mittlerweile durch den Notarzt – erfolgreich verliefen, wurde der Betroffene mit einem Rettungswagen in einer Konstanzer Klinik gebracht. Es handelt sich um einen 22-jährigen Studenten aus Konstanz. Der Zustand des jungen Mannes ist als kritisch zu bezeichnen.

Wie es zu dem Unfall kam, ist bislang nicht geklärt. Keiner der Badegäste konnte Angaben zum Unglück machen. Zeugenhinweise werden an die Wasserschutzpolizei Konstanz, Tel. 0049 7531 59020, erbeten.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.