/// Rubrik: Sport | Topaktuell

HSC Kreuzlingen verpflichtet Kroaten Josip Nekic

Handball – NLB-Neuling HSC Kreuzlingen hat einen weiteren gewichtigen Transfer getätigt. (Text: Marks Rutishauser)

Josep Nekic, Neuzugang beim HSC Kreuzlingen. (Bild: zvg)

Josip Nekic, Neuzugang beim HSC Kreuzlingen. (Bild: zvg)

Nach Oliver Schoof (32, ex-Gossau NLA) und Linkshänder Milan Kozak (30, ex-Horgen NLB) haben die Thurgauer den Rückraumspieler Josip Nekic unter Vertrag genommen. Der 27-jährige Rechtshänder mit den Gardemassen (1,99m/95 kg) spielte in Kroatien in sämtlichen Nachwuchs-Nationalmannschaftsstufen von U16 bis U22, wurde 2004 Junioren-Vize-Europameister und gewann an den Junioren-Weltmeisterschaften 2005 in Qatar die Bronzemedaille.

Als Profi stand der in der südkroatischen Küstenstadt Zadar aufgewachsene Nekic bei RK Zagreb und bei RK Bosna Sarajevo unter Vertrag, wo er in den Saisons 2009 bis 2011 insgesamt 16 Spiele in der Champions League absolvierte. Gesundheitliche Probleme warfen den Rückraumhühnen dann allerdings sportlich zurück. Nach einem kurzen Gastspiel beim TV Ehingen (bei Singen im Hegau) will der 27-Jährige seine Handballkariere beim HSC Kreuzlingen neu lancieren. «Mit Josip Nekic gewinnt unser Rückraum natürlich weiter an Durchschlagskraft», freut sich HSCK-Präsident Patrick Müller über die prominente Neuverpflichtung. Der Kroate ist sowohl im linken Rückraum als auch auf der Mittelposition einsetzbar.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.