/// Rubrik: Polizeimeldungen | Topaktuell

Raser gestoppt

Dippishausen – Die Kantonspolizei Thurgau hat am Mittwoch in Dippishausen einen Autofahrer aus dem Verkehr gezogen, der massiv zu schnell unterwegs war.

(Bild: kb)

(Bild: kb)

Die Kantonspolizei Thurgau führte auf der Hauptstrasse mit einem Lasergerät Geschwindigkeitsmessungen durch. Dabei wurde gegen 9.30 Uhr Richtung Kreuzlingen ein 24-jähriger Schweizer mit einer Geschwindigkeit von 149 km/h erfasst.

Nach Abzug der Sicherheitsmarge überschritt er die erlaubte Höchstgeschwindigkeit von 80 km/h um 65 Stundenkilometer.

Im Auftrag der Staatsanwaltschaft Kreuzlingen wurde das Auto sichergestellt. Die Kantonspolizei Thurgau hat dem Raser den Führerausweis zuhanden der Administrativbehörde entzogen.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.