/// Rubrik: Region

Stadtwerke Konstanz mit Spitzenwerten beim Wasserverbrauch

Konstanz – Der heisse Sommer zeigt auch Auswirkungen auf den Wasserverbrauch in Konstanz. Mit über 541.000 Kubikmeter Wasser verzeichneten die Konstanzer Stadtwerke im Juli einen Spitzenwert. Der Tagesspitzenwert lag am 23. Juli bei 21.900 Kubikmeter – das entspricht 21,9 Millionen Liter Wasser.

Im Wasserwerk Konstanz. (Bild: zvg)

Im Wasserwerk Konstanz. (Bild: zvg)

Im vergangenen Jahr flossen an einem Julitag durchschnittlich rund 1900 Kubikmeter weniger durch die Leitungen. Lediglich im Jahr 2006 war der Wasserverbrauch im Juli mit über 593.000 Kubikmetern noch höher.

Für das Wasserwerk sind selbst diese hohen Fördermengen kein Problem: «Wir könnten bei Bedarf auch doppelt soviel Trinkwasser zur Verfügung stellen», erläutert Wolfgang Fettke, Leiter des Wasserwerks. Mit Kreuzlingen besteht eine Vereinbarung zur Notwasserversorgung, die auch bei einem solch hohen Verbrauch in heissen Sommermonaten problemlos gewährleistet wird.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.