/// Rubrik: Region | Topaktuell

Tafeln im Tägermoos

Kreuzlingen/Tägerwilen/Konstanz – Mit einem kulinarischen Projekt wollen die Gemeinden Kreuzlingen, Tägerwilen und Konstanz im Mai 2014 das beginnende Konziljubiläum schmackhaft machen. In der Konstanzer Strasse im Tägermoos wird es eine grosse Tafel geben, an der sich die Bevölkerung der drei Gemeinden beteiligen soll.

Josef Bieri, Markus Thalmann, Christian Müller, Ruth Bader und Dorena Raggenbass (v. l.) stimmen sich schon mal auf die Sigismundtafel ein. (Bild: Thomas Martens)

Simone May, Josef Bieri, Markus Thalmann, Christian Müller, Ruth Bader und Dorena Raggenbass (v. l.) stimmen sich schon mal auf die Sigismundtafel ein. (Bild: Thomas Martens)

Der Kreuzlinger Alt-Stadtammann Josef Bieri, Stadträtin Dorena Raggenbass, Projekkoordinator Christian Müller, Tägerwilens Gemeindeammann Markus Thalmann, Simone May, Geschäftsführerin von Agro-Marketing Thurgau, sowie die Geschäftsführerin von Konzilstadt Konstanz, Ruth Bader, stellten am Dienstag das Projekt vor Ort am Tägerwiler Zoll vor.

Unter dem Titel «Sigismundtafel» soll am Samstag, 24. Mai, ein Ort der grenzüberschreitenden Begegnung entstehen, so wie es das Konstanzer Konzil von 1414 bis 1418 auch war. Die Teilnehmer an der 300 Meter langen Tafel müssen Speisen, Geschirr und Deko selbst mitbringen, Tische und Bänke werden gestellt. Für Getränke sollen Vereine sorgen. Die Teilnahme ist nur nach Voranmeldung gestattet, die ab dem 1. November möglich ist.

 

Lesen Sie mehr dazu in unserer Printausgabe am Freitag.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.