/// Rubrik: Sport | Topaktuell

Tägerwilen verspielt Sieg in letzter Sekunde

Fussball – Die Böhm-Elf verspielt einen sicher geglaubten Sieg in letzter Sekunde und trennt sich 2:2 gegen den Fc Wittenbach.

(Symbolbild)

(Symbolbild)

Bereits nach 20 Minuten lag Täerwilen 2:0 in Front. Die Überlegenheit münzten Longo und Aganese in zählbares um. Longo düpierte den Torhüter mit einem Heber, Aganese reüssierte per Kopfball nach einer Flanke von Longo. Auch in der Folge hatte Tägerwilen das Geschehen im Griff, auch wenn die Anfangsagressivität etwas nachliess. Kasalar vergab alleine vor dem Torhüter und Longo schlenzte aus 16 Meter seinen Versuch an den Pfosten. Kurz vor der Pause folgte dann die Quittung für die ausgelassenen Chancen. Nach einem Missverständnis in der Hintermannschaft des Heimteams kam Wittenbach unverhofft zum Anschlusstreffer. Anstatt 3:0 hiess es zur Pause 2:1.

Später Ausgleich
Im zweiten Abschnitt verflachte das Spiel zunehmend. Grosse Chancen kamen auf beiden Seiten nicht zustande, Tägerwilen wog sich in falscher Sicherheit und plante bereits mit drei Zählern auf dem Konto. Kurz vor Spielschluss nahm das Unheil dann seinen Lauf, eine erneute Unachtsamkeit in der Hintermannschaft ermöglichte es Wittenbach doch noch einen Punkt aus dem Tägermoos zu entführen.

Tägerwilen wird sich das nächste Mal bestimmt darauf besinnen, energischer auf ein weiteres Tor zu drücken anstatt einen knappen Vorsprung über die Zeit zu retten. Die Überlegenheit in der ersten Halbzeit zeigte auf, dass dies mit einer konzentrierteren Leistung ohne weiteres möglich gewesen wär, da man dem Gegner grundsätzlich überlegen war.

FC Tägerwilen – FC Wittenbach 2:2
Tägermoos, 120 Zuschauer
Tore: 12. Min 1:0 Longo; 17.Min. 2:0 Aganese; 38.Min. 2:1; 89.Min. 2:2
Tägerwilen: Meier, Dokara, Kühne, Bajkusa, Kasalar (60. Santabarbara), Longo, Padula, Quentmaier, Aganese (85. Mangold), Ivanov (72. Eugster), Aliu
Bemerkungen: –

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.