/// Rubrik: Polizeimeldungen

Vortritt missachtet

Kreuzlingen – Eine Rollerfahrerin verletzte sich am Dienstag in Kreuzlingen bei der Kollision mit einem Lastwagen. Sie wurde durch die Rega ins Spital geflogen.

Die Rollerfahrerin wurde mittelschwer verletzt durch die Rega ins Spital geflogen ( Bild: Kantonspolizei Thurgau / Christa Altwegg)

Die Rollerfahrerin wurde mittelschwer verletzt durch die Rega ins Spital geflogen ( Bild: Kantonspolizei Thurgau / Christa Altwegg)

Die 47-jährige Rollerfahrerin war gegen 11.40 Uhr von der Romanshornerstrasse her kommend auf der Zelgstrasse unterwegs. Als sie in die Verzweigung zur Seetalstrasse fuhr, übersah sie gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Kantonspolizei Thurgau einen von rechts kommenden und vortrittsberechtigen 49-jährigen Lastwagenfahrer. Bei der anschliessenden Kollision stürzte die Frau und verletzte sich mittelschwer. Sie wurde nach der Erstbetreuung durch den Rettungsdienst und einem Notarzt durch die Rega ins Spital geflogen. Der Sachschaden beläuft sich auf mehrere tausend Franken.

Während der Unfallaufnahme wurde der betroffene Strassenabschnitt an der Seetalstrasse für eineinhalb Stunden gesperrt. Die Kantonspolizei Thurgau erstellte eine Umleitung.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.