/// Rubrik: Polizeimeldungen | Topaktuell

Tödlicher Verkehrsunfall – Pkw brannte aus

Mühlhausen-Ehingen – Heute Vormittag, gegen 9.25 Uhr, kam auf der Autobahn A 81, Fahrtrichtung Singen, kurz vor dem Autobahnkreuz Hegau, ein Audi A 6 nach rechts von der Fahrbahn ab. Das Fahrzeug prallte mit großer Wucht in die Außenschutzplanke sowie in der Folge mit dem Heck gegen einen Baum. Nach Zeugenaussagen fing der Audi nach dem Baumaufprall sofort Feuer. Ein Augenzeuge, der noch versuchte an das brennende Fahrzeug vorzudringen, scheiterte aufgrund der extremen Hitzeentwicklung. Der Mann wurde dabei selbst verletzt.

Wer den Audi gesteuert hat, ist bislang noch nicht geklärt. Die Person verbrannte bis zur Unkenntlichkeit. Nach den ersten Unfallermittlungen ist jedoch davon auszugehen, dass der Fahrer oder die Fahrerin sich alleine im Fahrzeug befand. Die Staatsanwaltschaft Konstanz ordnete eine Untersuchung des Unfallgeschehens durch einen Verkehrssachverständigen an.

Während der Unfallaufnahme musste die Autobahn in Richtung Singen zeitweise vollständig gesperrt. Dadurch kam es zu einem bis zu fünf Kilometer langen Rückstau.

Es wird nachberichtet.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.