/// Rubrik: Polizeimeldungen | Topaktuell

Raubversuch – mit CH-Beteiligung?

Konstanz – Mehrere Männer versuchten in der Nacht von Samstag auf Sonntag, gegen 02.45 Uhr, in der Bücklestrasse, einen 26-Jährigen zu überfallen. Das Opfer sagt, einer der Täter habe mit Schweizer Akzent gesprochen.

Der junge Mann ging stadtauswärts, als nach seinen Angaben plötzlich ein weisser Pkw anhielt, drei bis vier Männer aus dem Fahrzeug ausstiegen und auf ihn los stürmten. Die Angreifer hätten ihn zu Boden gerissen und mehrfach gegen seinen Kopf geschlagen. Unmittelbar nach dem die Täter seine Taschen abgetastet hatten, seien sie auf den Zuruf eines der Täter abzuhauen, geflüchtet. Offenbar wurden die Männer durch Passanten oder vorbeifahrende Autos gestört – sie erbeuteten nichts. Das Opfer musste mit Verletzungen im Gesicht, an den Armen sowie an einem Knie ins Krankenhaus eingeliefert werden. Nach Angaben des Geschädigten sprach einer der Täter mit schweizerischem Akzent. Zeugenhinweise werden an die Polizei Konstanz, Tel. 0049 7531 9950, erbeten.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.