/// Rubrik: Polizeimeldungen | Topaktuell

Durchsuchungen im Rockermilieu

Kreis Konstanz – Heute Morgen wurden von Polizeibeamten der Polizeidirektion Konstanz, unterstützt von Einsatzkräften der Bereitschaftspolizei, auf Anordnung der Staatsanwaltschaft und des Amtsgerichts Konstanz mehrere Objekte zeitgleich durchsucht.

 

(Bild: tm)

(Bild: tm)

Hintergrund ist ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts von Urkundenfälschungsdelikten im Zusammenhang mit dem Betrieb von Kraftfahrzeugen  im Rockermilieu. Umfangreiche Beweismittel, Schusswaffen  und andere Gegenstände die dem Waffenrecht unterliegen wurden beschlagnahmt.

 

Am Dienstagmorgen wurden durch ca. 70 Beamte zeitgleich neun Wohnungen, eine Firma und das Clubheim von Gremium Lakesite durchsucht. Mehrere Personen wurden erkennungsdienstlich behandelt, keine Person kam in Haft. Neben Beweismitteln zu vermuteten Urkundenfälschungen wurden auch Gegenstände die dem Waffengesetz unterliegen, wie ein Schlagring, ein Schiesskugelschreiber und zwei Pistolen beschlagnahmt.

Aufgefundene geringe Mengen von Betäubungsmitteln und Testosteron wurden sichergestellt und Ermittlungsverfahren eingeleitet. Die Auswertung der sichergestellten schriftlichen Unterlagen und Datenträger dauert noch an. Zu Widerstandhandlungen kam es nicht.

 

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.