/// Rubrik: Region | Topaktuell

OB Burchardt fordert Campino heraus

Konstanz – Er sei froh, endlich mal in einer Stadt zu spielen, die fussballerisch noch mehr am Boden liege als Düsseldorf, verkündete Campino beim Konzert der «Toten Hosen» am Samstagabend im Bodenseestadion.

Frontsänger Campino von den "Toten Hosen". (Bild: zvg)

Frontsänger Campino von den «Toten Hosen». (Bild: zvg)

Zwar spielt der SC Konstanz-Wollmatingen nicht wie Fortuna Düsseldorf in der 2. Bundesliga, doch das Urteil von Campino über die Konstanzer Fussballwelt wollte OB Uli Burchardt dennoch nicht auf seiner Stadt sitzen lassen. Noch hinter der Bühne forderte er Campino und seine Fortuna zum Spitzenspiel in Konstanz heraus.

Er bot an, dass sich die Fortuna gerne mit den Musikern der «Toten Hosen» verstärken könnte. «Gemäss der alten Fussballerweisheit ‚Die Wahrheit liegt auf dem Platz‘», sagt der OB und hofft auf den «Showdown» im Bodenseestadion. Die Gespräche mit dem Management laufen bereits.

 

 

 

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.