/// Rubrik: Kultur | Topaktuell

Schwimmendes Literaturhaus

Kreuzlingen – Am Samstag, 5. Oktober, startet die «Karlsruhe» zu einer abwechslungsreichen Lesereise auf dem Bodensee. Die «Litera-Tour» bietet auch in diesem Jahr wieder eine attraktive Besetzung.

Der Schweizer Dramatiker Lukas Bärfuss. (Bild: zvg)

Der Schweizer Dramatiker Lukas Bärfuss. (Bild: zvg)

Organisiert wird die Veranstaltung in diesem Jahr zum 26. Mal vom Internationalen Bodensee-Club. Es lesen Lukas Bärfuss (CH), Lena Gorelik (D), Norbert Gstrein (A) und Feridun Zaimoglu (D).

Lukas Bärfuss aus Thun (42) ist einer der erfolgreichsten deutschsprachigen Dramatiker. Seine Stücke werden weltweit gespielt. Der Debütroman «Hundert Tage» wurde ein enormer Erfolg, der für den Deutschen und den Schweizer Buchpreis nominiert und in 15 Sprachen übersetzt wurde. Lukas Bärfuss, der in Zürich lebt, wurde mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet. Er liest aus «Hundert Tage».

Lena Gorelik, geboren 1981 in Sankt Petersburg, kam 1992 zusammen mit ihrer Familie als «Kontingentflüchtling» nach Deutschland. Nach ihrer Ausbildung an der Deutschen Journalistenschule in München absolvierte sie den Studiengang «Osteuropastudien». Sie liest aus ihrem neuen Roman «Die Listensammlerin».

Norbert Gstrein stammt aus Tirol. Er studierte Mathematik in Stanford/USA und Erlangen. Bisher grösste Erfolge waren sein Erstlingswerk «Einer» und sein Roman «Die englischen Jahre». Er liest aus seinem neuen Roman «Eine Ahnung vom Anfang».

Feridun Zaimoglu wurde 1964 im anatolischen Bolu geboren, seit 35 Jahren lebt er in Deutschland. Er studierte Kunst und Humanmedizin in Kiel, wo er seither als Schriftsteller, Drehbuchautor und Journalist arbeitet. Zaimoglu liest aus seinem neuen Roman «Russ».

Abfahrt ist am Samstag, 14 Uhr ab Konstanz, und 14.10 Uhr ab Kreuzlingen. Vorverkauf in Kreuzlingen ist in der Buchhandlung Bodan.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.