/// Rubrik: Sport | Topaktuell

FC Kreuzlingen gewinnt Derby in Frauenfeld

Fussball – Na also, es geht doch. Mit 4:2 gewann der Fc Kreuzlingen das 2. Liga-Derby beim FC Frauenfeld. Damit verbessert sich Kreuzlingen auf Rang neun, Frauenfeld ist jetzt Letzter.

Hart umkämpft war das Thurgau-Derby zwischen dem FC Frauenfeld (Rot) und dem FC Kreuzlingen. (Bild: Mario Gaccioli)

Hart umkämpft war das Thurgau-Derby zwischen dem FC Frauenfeld (Rot) und dem FC Kreuzlingen. (Bild: Mario Gaccioli)

Während zur Pause die Gastgeber noch mit 2:1 in Führung lagen, drehten die Grün-Weissen in den Schlussminuten das Spiel und gewannen am Ende verdient.

Frauenfeld – Kreuzlingen 2:4 (2:1)

Kleine Allmend. – 390 Zuschauer. – SR: Hofer.

Tore: 10. Cutinho 1:0, 24. Saccone 1:1, 44. Simeone 2:1, 47. Saccone 2:2, 87. Beran 2:3. 88. Wulf 2:4.

Frauenfeld: Bretscher; Agrostelli, Arifi, Votta, Schlauri; Titaro, F. Vieira (81. Mora), Soares, L. Musaj, Simeone (83. Luis); Cutinho.

Kreuzlingen: Avci; Aiello (56. Ricciardi), Tütünci, Wagner, Gimenez (87. Armbruster); Zinna, Strohm, Saccone, Misic, Beran; Ouahdani (89. Seferovic).

Verwarnungen: 22. Agrostelli, 25. F. Vieira, 51. Beran, 61. L. Musaj, 64. Ricciardi, 66. Schlauri, 69. Strohm, 75. Arifi, 84. Zinna (alle Foulspiel).

Bemerkungen: 40. Cutinho (F) setzt Foulelfmeter an den Pfosten. 80. Beran (K) Pfostenschuss. – Frauenfeld ohne: M. Vieira (gesperrt). Kreuzlingen komplett.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.