/// Rubrik: Kultur

Stiller Has in Münsterlingen

Münsterlingen – Am Freitag, 8. November, gastiert Stiller Has mit dem Konzertabend «Böses Alter», um 20 Uhr, in der Psychiatrischen Klinik Münsterlingen. Stiller Has ist das Kind von Andreas Flückiger, alias Endo Anaconda. Seit 1989 arbeitet Flückiger in verschiedenen Besetzungen an diesem Projekt und hat damit tausende Fans glücklich gemacht.

(Bild: zvg)

(Bild: zvg)

Mit ihren bisher zwölf CD’s haben sie ein beachtliches Kunstwerk geschaffen, musikalisch wie literarisch. Das neue 13. Album ist die logische Fortsetzung aller früheren Geschichten. Der Mann ist älter geworden und das Böse Alter sitzt ihm wie ein Skorpion im Nacken. Es ist wieder einmal gut gekommen, echt gut. Hut ab. «Böses Alter» ist ein musikalisch reifes Werk, schnörkellos und ehrlich, mit autobiografischen Texten, das schon beim ersten Reinhören das Potenzial für die folgenden Liveshows offenbart.

Aufgenommen wurde die neue CD mit der langjährigen, gut eingespielten Live-Band aus Schifer Schafer, Schlagzeuger Markus Fürst und Salome Buser am Bass und Keyboard. Als ideale Ergänzung des Teams konnte Tonmeister Oli Bösch gewonnen werden.

Im Anschluss ans Konzert gibt es ein Nach(t)gespräch mit Endo Anaconda und Herbert Leherr, Bereichsleiter Abhängigkeitserkrankung.

Tickets unter Tel. 0716864141, auf www.pkm-kultur.ch und vielen anderem Vorverkaufsstellen.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.