/// Rubrik: Sport

FC Tägerwilen mit verdientem Erfolg

Fussball – Im letzten Heimspiel vor der Winterpause setzt sich die Böhm-Elf souverän gegen den Tabellenletzten FC Neukirch-Egnach durch

Auf tiefem Untergrund geriet der FC Tägerwilen vorerst in Rücklage. Nach einer Viertelstunde hatte Heger per Freistoss für die Gäste getroffen. Dies war der Startschuss für das Heimteam das Spiel in die Hand zu nehmen. Kühne sowie zweimal Santabarbara brachten ihr Team noch vor der Pause vorentscheidend in Front.

Ein kurzes Aufbäumen der Neukirch-Egnacher war kurz nach der Pause Heger zu verdanken. Er traf erneut nach einer Standardsituation. Danach nahm Tägerwilen das Heft wieder in die Hand und liess keine Zweifel am Vollerfolg mehr aufkommen. Bis zum Abpfiff erhöhte Longo mittels Penalty sowie zweimal Pentrelli das Skore. Tägerwilen ging um einiges besser mit den schwierigen Platzverhältnissen um. Die spielerischen Fähigkeiten kamen insbesondere nachdem der Gast in der zweiten Halbzeit konditionell etwas nachliess zum tragen und ebneten den Weg zum Sieg.

Mit den drei Zählern macht Tägerwilen einen Sprung auf den zweiten Tabellenplatz. Nachdem Leader Wittenbach patzte liegt man nunmehr noch drei Punkte hinter dem Platz an der Sonne.

FC Tägerwilen – FC Neukirch-Egnach 6:2

Tägermoos. 80 Zuschauer.

Tore: 16. Cyril Heger 0:1 ; 18. Noël Kühne 1:1 ; 29. Alfonso Santabarbara 2:1 ; 35. Alfonso Santabarbara 3:1 ; 49. Cyril Heger 3:2; 54. Daniel Longo (Penalty) 4:2 ; 59. Giovanni Pentrelli 5:2; 62. Giovanni Pentrelli 6:2

Tägerwilen: Meier, P. Benz, Kühne, Dos Santos (45. R. Benz), Dokara, Longo (77. Pedron), Padula, Quentmaier, Santabarbara, Pentrelli (83. Dolce), Arganese

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.