/// Rubrik: Stadtleben

PHTG startet Studienjahr erstmals im Vollausbau

Kreuzlingen – Im Studienjahr 2013/14 werden an der Pädagogischen Hochschule Thurgau (PHTG) erstmals alle Studiengänge im Vollausbau angeboten. Insgesamt sind 742 Personen in den fünf Regelstudiengängen immatrikuliert, 84 mehr als im Vorjahr.

Die PHTG startet erstmals im Vollausbau. (Bid: zvg)

Die PHTG startet erstmals im Vollausbau. (Bild: zvg)

Zum ersten Mal startet an der PHTG eine Gruppe von Studierenden ins fünfte und letzte Studienjahr des Studiengangs Sekundarstufe I. Diese wird im April 2014 den Regelstudiengang Sek I mit einem Masterdiplom abschliessen. Insgesamt 31 neue Studierende nehmen das Studium im Studiengang Sekundarstufe I auf, so dass sich die Studierendenzahl auf 131 erhöht.

Mehr Studierende auch in anderen Studiengängen
Im Studiengang Vorschulstufe studieren im aktuellen Studienjahr insge-samt 95 Studierende, 34 haben ihr Studium in diesem Herbst aufgenommen. 345 Studierende zählt der Studiengang Primarstufe. Mit 127 Neuanmeldungen ist auch hier ein Höchstwert zu verzeichnen. Etwa die Hälfte der neuen Studierenden des Studiengangs Primarstufe haben ihre Matura an der Pädagogischen Maturitätsschule Kreuzlingen (PMS) erworben.

127 Studierende sind im Studiengang Sekundarstufe II immatrikuliert, davon beginnen 71 Personen ihr Studium an der PHTG. Mitte Oktober haben 29 Studierende das Masterstudium Frühe Kindheit begonnen, welches die PHTG gemeinsam mit der Uni Konstanz anbietet. Die Ge-samtzahl erhöht sich in diesem Studiengang auf 44.

Informationsabend
Am 18. November um 19 Uhr laden die Studienverantwortlichen der PHTG alle Interessierten zu einem Informationsabend über alle Studiengänge an die PHTG ein. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Weitere Informationen unter www.phtg.ch.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.