/// Rubrik: Polizeimeldungen | Topaktuell

Einbrecher wurden verhaftet

Münchwilen – Die Kantonspolizei Thurgau hat Mitte Oktober in Münchwilen zwei Personen festgenommen, denen Einbruchdiebstähle nachgewiesen werden können.

V

(Bild: PD TG)

(Bild: PD TG)

on August bis Oktober wurde in mehrere Geschäfte in Münchwilen eingebrochen. Umfangreiche Ermittlungen der Kantonspolizei Thurgau führten zur Verhaftung von zwei Männern im Alter von 26 und 30 Jahren.

Die mutmasslichen Täter sind deutsche Staatsangehörige und im Kanton Thurgau wohnhaft. Gegenüber der Kantonspolizei Thurgau gestanden sie, Straftaten begangen zu haben. Ihnen können mehrere Einbruchdiebstähle in Geschäfte in Münchwilen, unter anderem in einen Kebap-Imbiss, nachgewiesen werden.

Der Wert des Diebesgutes sowie der Sachschaden belaufen sich auf mehrere tausend Franken. Die Täter befinden sich weiterhin in Haft, die Ermittlungen der Kantonspolizei Thurgau sind noch im Gang. Unter anderem wird abgeklärt, ob die Beiden für weitere Straftaten in Frage kommen. Die Strafuntersuchung wird durch die Staatsanwaltschaft Frauenfeld geführt.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.