/// Rubrik: Artikel

Eröffnung Tibetisch-Buddhistisches Zentrum

Kreuzlingen – Seit Juli dieses Jahres gibt es in Kreuzlingen das Tibetisch-Buddhistische Zentrum «Drikung Kagyu Dorje Ling». Am Samstag, 9. November, wird es mit einem bunten Programm am Tag der offenen Tür eröffnet.

Blick in das Tibetisch-Buddhistische Zentrum in Kreuzlingen. (Bild: zvg)

Blick in das Tibetisch-Buddhistische Zentrum in Kreuzlingen. (Bild: zvg)

Die Kreuzlinger Stadträtin Dorena Raggenbass wird zur Eröffnung Grussworte der Stadt Kreuzlingen überbringen. Anschliessend folgt ein vielseitiges Gratis-Programm, das allen interessierten Menschen die Gelegenheit bietet, sich unverbindlich über die Aktivitäten des buddhistischen Zentrums zu informieren, den spirituellen Leiter, Ew. Lama Kunsang Rinpoche, kennenzulernen, Meditations-Methoden auszuprobieren, Fragen rund um den Buddhismus beantwortet zu bekommen, tibetische Spezialitäten zu geniessen, original tibetische Mandalas auszumalen und vieles mehr. Alle Veranstaltungen lassen sich auch einzeln besuchen.

Gratis-Programm
• 10.15 Uhr– Begrüssung
• 10.30 und 14.30 Uhr – Information: Aktivitäten und Angebote
• 10.45 und 14.45 Uhr – Mantra-Rezitation mit Lama Kunsang
• 11.15 Uhr – Vortrag «Liebe und Mitgefühl»
• 12 und 16 Uhr – Apéro
• 15.15 Uhr – Vortrag «Buddhismus heute»
• 17 Uhr –  Diashow «Mount Kailash, Tibets heiliger Berg»

Leiter Ew. Lama Kunsang Rinpoche. (Bild: zvg)

Leiter Ew. Lama Kunsang Rinpoche. (Bild: zvg)

Das Drikung Kagyu Dorje Ling Zentrum wurde von Ew. Lama Kunsang Rinpoche gegründet und  von seiner Eminenz Garchen Rinpoche mit dem Segen seiner Heiligkeit Chetsang Rinpoche eingeweiht. Es ist ein Tibetisch-Buddhistisches Zentrum der Drikung Kagyu Linie, das sich der Bewahrung und Lehre der Wissenschaft der Tibetischen Meditation, Yoga und Philosophie widmet. Im Speziellen soll es Interessierten, Buddhisten und Nicht-Buddhisten, die Möglichkeit bieten, Meditation, Tsa-Lung (tibetisches Yoga) und Philosophie zu praktizieren und studieren.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.