/// Rubrik: Polizeimeldungen

Alkoholisiert verunfallt

Amriswil – Ein alkoholisierter Autofahrer verursachte am frühen Samstagmorgen in Amriswil einen Selbstunfall.

(Bild: kb)

(Bild: kb)

Der 29-jährige Lenker fuhr kurz nach 4 Uhr mit seinem Personenwagen auf der Egelmoosstrasse vom Zentrum Amriswil in Richtung Bischofszell. Gemäss den Erkenntnissen der Kantonspolizei Thurgau geriet er in einer Linkskurve von der Fahrbahn und kollidierte am rechten Strassenrand mit einem Beleuchtungskandelaber, einer Signalisationstafel und einem Baum. Beim Unfall wurde der Lenker nur leicht verletzt. Am Fahrzeug entstand Totalschaden in Höhe von rund 5000 Franken.

Die Kantonspolizei Thurgau führte beim Lenker einen Atemlufttest durch, der einen Blutalkoholwert von rund 1,4 Promille ergab. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Bischofszell wurde eine Blutprobe durchgeführt. Der Lenker wird seinen Führerausweis abgeben müssen.

Die Technischen Betriebe und der Werkhof der Stadt Amriswil sorgten für eine provisorische Instandsetzung des Kandelabers sowie für die Reinigung der stark verschmutzten Fahrbahn.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.