/// Rubrik: Artikel

Hochschulen gehen unters Volk

Kreuzlingen/Konstanz – In acht Vorträgen befasst sich «uni downtown» in diesem Jahr mit den demografischen Chancen.

«Ey, Alter! – Wir leben länger, wir werden weniger, wir werden vielfältiger». Unter dieser Überschrift steht die diesjährige Ausgabe von «uni downtown» am Freitag, 29. November. Angelehnt an das Themenfeld des aktuellen Wissenschaftsjahres behandeln acht Vortragende der Universität Konstanz, der Hochschule Konstanz Technik, Wirtschaft und Gestaltung (HTWG) und der Pädagogischen Hochschule Thurgau (PHTG) an acht verschiedenen Veranstaltungsorten in Konstanz den Themenkomplex «Die demografische Chance».

Erstmalig finden die Vorträge «in zwei Etappen» statt, um den Besucherinnen und Besuchern die Teilnahme an mehreren Vorträgen zu ermöglichen: Vier der Vorträge beginnen jeweils um 18 Uhr, vier weitere jeweils um 20 Uhr. Die Anzahl der Plätze ist begrenzt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Lebenslanges Lernen
Von der PHTG in Kreuzlingen kommt Prof. Dr. Achim Brosziewski, der im Osiander-Café in der Rosgartenstrasse über «Lebenslanges Lernen zwischen Musse und Zeitdruck» spricht. Seine soziologische Annährung gilt dem lebenslangen Lernen als Gebot der Stunde und Fragen wie: Was bedeutet dies für den einzelnen? Verwirklicht sich damit die klassische Bildungsidee oder gerät die Biografie nur in eine endlose Frequenz von schulgleichen Verpflichtungen und Bewertungen? Beginn ist um 18 Uhr.

Unter dem Titel «Vorbereitung in der Schule von heute auf die Medienwelt von morgen» greifen Matthias Fuchs-Gerber und Prof. Dr. Thomas Merz vom Bereich Medienbildung an der PHTG in Kreuzlingen einen zentralen Treiber des gesellschaftlichen Wandels heraus. Ausgehend von aktuellen Daten, wie Kinderund Jugendliche heute Medien nutzen, benennen sie zentrale Herausforderungen in einem sich rasant verändernden Lebensbereich und zeigen auf, wie heute schon Kinder und Jugendliche auf die bevorstehenden Herausforderungen vorbereiten werden können. Die beiden sprechen ab 20 Uhr im Alexander-von-Humboldt-Gymnasium in Konstanz.

Informationen zu den weiteren Vorträgen sowie Pläne zu den Veranstaltungsorten sind unter www.uni-downtown.de zu finden.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.