/// Rubrik: Polizeimeldungen | Topaktuell

Brand in Einfamilienhaus

Wängi – In der Nacht zum Samstag kam es in Wängi in einem Einfamilienhaus zu einem Brand. Es wurde niemand verletzt.

(Bild: kb)

(Bild: kb)

Die Bewohner des Einfamilienhauses an der Steinlerstrasse stellten den Brand kurz nach 1 Uhr fest, begaben sich wegen der starken Rauchentwicklung auf den Balkon und riefen um Hilfe. Eine Nachbarin hörte die Rufe und alarmierte die Kantonale Notrufzentrale der Kantonspolizei Thurgau. Die Feuerwehr Wängi war rasch vor Ort und löschte die Flammen im Eingangsbereich des Erdgeschosses.

Die beiden Personen auf dem Balkon konnten durch die Einsatzkräfte der Kantonspolizei Thurgau in Sicherheit gebracht werden.

Es wurde niemand verletzt, der Sachschaden dürfte sich auf mehrere zehntausend Franken belaufen.

Der Brandermittlungsdienst der Kantonspolizei Thurgau und ein Elektrosachverständiger haben die Arbeit aufgenommen. Gemäss den bisherigen Abklärungen steht als Brandursache ein technischer Defekt im Zusammenhang mit der Elektrizität im Vordergrund.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.