/// Rubrik: Sport | Topaktuell

EHC bleibt weiter siegreich

Eishockey – Die Spieler des EHC Kreuzlingen-Konstanz gewannen das erste Spiel in der neuen Wiler Eishalle mit 4:3.

(Bild: zvg)

(Bild: zvg)

Der EHC Kreuzlingen-Konstanz hatte die Ehre, das Hallen-Eröffnungsspiel gegen die zweite Mannschaft des EC Wil zu bestreiten. Die Eröffnung wurde während den Pausen musikalisch von einer Guggenmusik begleitet. Dieser Start in eine neue Ära schien die Gastgeber zusätzlich anzuspornen. Dem EHCKK misslang jedoch das erste Drittel und er musste mit einem 0:2-Rückstand in die erste Pause.

Diese konnte genutzt werden, um sich wieder zu organisieren und so starteten die Kreuzlinger besser ins zweite Drittel. Spühler und Goldinger konnten ihre Chancen nutzen und noch vor Spielmitte ausgleichen. Der EHCKK war in dieser Phase klar spielbestimmend. Dies änderte sich auch im Schlussdrittel nicht. Forster erzielte die erstmalige Führung für den EHCKK, doch musste nur eine Minute später der Ausgleich hingenommen werden. Kreuzlingen-Konstanz drückte aber weiter und wurde mit dem entscheidenden vierten Treffer belohnt. Torschütze war wiederum Forster. Wil konnte anschliessend noch fünf Minuten in Überzahl spielen, doch Torhüter Dietschweiler liess sich nicht mehr bezwingen.

EC Wil – EHC Kreuzlingen-Konstanz 3:4 (2:0, 0:2, 1:2)

Bergholz – 102 Zuschauer – SR: Flückiger, Käppeli – Tore: 6‘ Böhi (Strässle, Fürer) 1 : 0. 19’ Bissegger (Bösch) 2 : 0. 23‘ Spühler P. (Fontes, Farner T.) 2 : 1. 28‘ Goldinger (Horat, Forster G.) 2 : 2. 46‘ Forster G. (Huber, Spühler Y.) 2 : 3. 47‘ Derungs (Strässle, Ruckstuhl) 3 : 3. 52‘ Forster G. (Goldinger, Huber) Strafen: EC Wil: 3×2 min EHCKK: 3×2 min + 1×2+10 min (Schürch) und 5 min + Spieldauer (Forster G.)

EHC KK: Dietschweiler, (Ströbel); Farner R. Farner T, Horat, Nicolosi, Schürch, Stöckli; Fontes, Forster, G., Ghenzi, Goldinger, Huber, Nekvinda, Seiler, Spühler P., Spühler Y.; Trainer: Sirén

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.