/// Rubrik: Sport

Mädchen des GTT Tägerwilen sind Schweizer Meister

Tägerwilen – Am Wochenende fanden in Heerbrugg (SG) die Schweizer Meisterschaften der Jugend im Vereinsturnen statt. Rund 2300 Knaben und Mädchen zeigten an diesen zwei Tagen turnerische Spitzenleistungen. 2500 Zuschauer verfolgten die Wettkämpfe, die mit diversen Höhepunkte gespickt waren. Insgesamt wurden in den verschiedenen Kategorien 16 neue Schweizer Meister gekürt – darunter das GTT Tägerwilen.

(Bild: zvg)

(Bild: zvg)

Unter der Leitung des Trainerteams Michaela Battistini, Iris Ellenbroek und Rolf Jucker starteten am Samstag die Jugend A Jahre und die Jugend B jeweils im Bodenturnen.

Mit einer technisch anspruchsvollen Kür konnten sich die 14 Turnerinnen der Jugend A über einen hervorragenden fünften Rang mit Auszeichnung bei 17 teilnehmenden Teams freuen. Sie knüpften damit an die bereits erzielten Erfolge in dieser Turnsaison an.

Die 13 Turnerinnen der Jugend B zeigten eine herausragende Leistung und setzten sich nach 3 Vize-Schweizer-Meister-Titeln in den letzten vier Jahren gegen GETU Staad und SFG Bellinzona durch. Die Traumnote von 9,30 bedeutete den Sieg und den Titel des Schweizer Meisters im Vereinsbodenturnen.

Am Sonntag standen die jungen Turner des TSV Tägerwilen mit einer Sprungkür unter der Leitung von Fritz Lorenz und Ralf Stobbies in der Kategorie Sprung A im Einsatz und belegten bei einer starken Konkurrenz aus der West- und Zentralschweiz den 10. Rang.

Die Erfolge sind eine verdiente Belohnung für das sehr grosse Engagement der Mädchen und Jungs sowie des Leiterteams.

 

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.