/// Rubrik: Stadtleben

Eurobus bleibt in Fahrt

Kreuzlingen – Die Kreuzlinger Stadtbusse werden auch in den Jahren 2014 bis 2018 (mit Verlängerungsmöglichkeit bis 2024) von Eurobus Ostschweiz AG betrieben. Der Stadtrat hat die Vergabe an Eurobus zum Preis von 2,67 Millionen Franken bewilligt.

(Bild: Archiv)

(Bild: Archiv)

Im Juni 2013 erfolgte die öffentliche Ausschreibung für den Stadtbus-Betrieb, da der bestehende Vertrag im Dezember 2014 endet. Der aktuelle Transportauftrag wurde im Jahr 2004 für zehn Jahre an Eurobus vergeben. Um danach die bestehenden Strukturen und Vereinbarungen zu überprüfen, wurde der Transportauftrag öffentlich ausgeschrieben.

Darauf reichten die Regiobus, Gossau sowie die Eurobus Ostschweiz AG, Arbon, ihre Offerten termingerecht ein. Einstimmig sprach sich das Beurteilungsgremium mit Stadtammann Andreas Netzle, Stadtrat David Blatter (Leiter Beurteilungsgremium), Gemeinderat Bruno Rieser, Thomas Knupp (Leiter Finanzabteilung), Urs Zingg (Öffentlicher Verkehr, Kanton Thurgau) sowie der externe Berater Stephan Brändli für die Eurobus Ostschweiz AG aus.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.