/// Rubrik: Topaktuell

Rollstuhl des Nationalrats geklaut

Frauenfeld – Am Montagabend stahlen Unbekannte den Elektro-Rollstuhl des Kreuzlinger CVP-Nationalrats Christian Lohr. Die Tat ereignete sich in Frauenfeld.

Das gesuchte Fahrzeug unterscheidet sich vom abgebildeten Serien-Modell durch verlängerte Sitzplatte und versenkbares Steuerungsgerät vorne. (Bild: Kapo TG)

Das gesuchte Fahrzeug unterscheidet sich vom abgebildeten Serien-Modell durch verlängerte Sitzplatte und versenkbares Steuerungsgerät vorne. (Bild: Kapo TG)

CVP-Nationalrat Christian Lohr bestätigte den Diebstahl. Zum Hergang könne und wolle er sich auf Anraten der Kantonspolizei nicht äussern. «Ich fühle mich hundeelend», sagte Lohr. «Das schränkt mich sehr ein in meinem selbstbestimmten Leben.» Beim Rollstuhl handele es sich um eine Spezialanfertigung, sodass der Ersatz desselben aufwändig sei. Der Politiker weilt zur Zeit in Bern und versichert: «Meine politischen Aufgaben kann ich weiter wahrnehmen. Glücklicherweise kann ich auf meine Familie, Freunde und einen grossen Stab von Leuten zählen, die mich unterstützen.»

Die Kantonspolizei bestätigte, dass der Diebstahl am Montagabend in Frauenfeld beim Bahnhof stattfand. Die Abklärungen und Ermittlungen laufen.

Nähere Angaben zur Tat wollen weder der Bestohlene noch die Kantonspolizei machen.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.