/// Rubrik: Sport

Höhenflug des SC Bodan

Schach – In der Topliga der Schweizerischen Gruppenmeisterschaft (SGG) konnte Bodan 1 seinen Siegeszug mit einem 4.5 : 3.5 gegen Wollishofen fortsetzen und steht nach drei Siegen völlig überraschend an der Spitze.

(Bild: R_K_by_lichtkunst/pixelio.de)

(Symboldbild: lichtkunst.73/pixelio.de)

Überraschend deshalb, weil die Thurgauer mit dem nominell schwächsten Kader in diese Meisterschaft starteten und man als sportliche Vorgabe mit aller Zähigkeit gegen den Abstieg kämpfen wollte. Noch warten aber das starke Winterthur und Réti Zürich, die jeweils mit zwei bis drei Grossmeistern an den Spitzenbrettern antreten, doch sollte der Abstieg kein Thema mehr sein.

Gleichfalls über allen Erwartungen spielt Bodan 2, das als Aufsteiger in die 1. Liga nach drei Runden und einem  4.5 : 1.5 Auswärtssieg gegen Sprengschach Wil an dritter Stelle steht. Auch hier scheint man dem Abstiegsstrudel entronnen zu sein.

1.Bundesliga: Bodan – Wollishofen 4.5 : 3.5
IM F.Zeller – IM O.Moor 0.5, IM A.Weindl – FM Mäser 0.5, IM Th.Hommeles – FM Gähler 0.5, A.Modler – FM Fend 0:1, FM D.Knödler – Eschmann 0.5, M.Marentini – Umbach 1:0, M.Schmid – Held 0.5, A.Langwieser – Kradolfer 1:0.

Die übrigen Resultate der 1.Bundesliga SGG: Schwarz-Weiss Bern – Kirchberg 5.5:2.5, Lyss-Seeland – Réti 4:4, Nyon – Winterthur ASK 3.5:4.5.

Die Rangliste: 1. Bodan 6 (14)  2. Réti 5 (15)  3. Nyon 4 (14)  4. Winterthur 4 (12)  5.S chwarz-Weiss Bern 3 (12)  6. Wollishofen 1 (11)  7. Lyss-Seeland 1 (10)  8. Kirchberg 0 (8)

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.