/// Rubrik: Polizeimeldungen | Topaktuell

Mit über zwei Promille verunfallt

Kreuzlingen – Eine alkoholisierte Autofahrerin musste am frühen Mittwochmorgen in Kreuzlingen nach einem Selbstunfall den Führerausweis abgeben.

(Bild: kb)

(Bild: kb)

Die 38-Jährige war gegen 1.45 Uhr mit dem Auto auf der Unterseestrasse Richtung Stadtzentrum unterwegs. Gemäss den Abklärungen der Kantonspolizei Thurgau fuhr die Frau beim Kreisel Rebstockplatz zuerst auf die Fussgängerinsel und kollidierte anschliessend mit dem Kandelaber in der Mitte des Kreisels. Die Unfallverursacherin blieb unverletzt, der Sachschaden beträgt mehrere tausend Franken.

Die Kantonspolizei Thurgau führte bei der Lenkerin einen Atemlufttest durch, der einen Blutalkoholwert von rund 2,5 Promille ergab. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Kreuzlingen wurde eine Blutprobe durchgeführt und der Führerausweis zuhanden der Administrativbehörde eingezogen.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.