/// Rubrik: Polizeimeldungen

In Mauer geprallt

Weinfelden – Ein alkoholisierter Autolenker verursachte am Freitag in Weinfelden einen Selbstunfall und blieb unverletzt.

(Bild: tm)

(Bild: tm)

Gemäss den Abklärungen der Kantonspolizei Thurgau fuhr der 25-jährige Lenker mit seinem Auto gegen 18.45 Uhr auf der Schlossgasse in Richtung Bachtobelstrasse. Im Bereich der Linkskurve kam er rechts von der Strasse ab und prallte in eine Mauer. Der Lenker konnte das Auto selbst verlassen und blieb unverletzt. Am Fahrzeug entstand Sachschaden von rund 3500 Franken.

Beim Unfallverursacher wurde ein Atemluft-Test durchgeführt. Dieser ergab einen Wert von rund 1,5 Promille, worauf bei ihm im Auftrag der Staatsanwaltschaft Bischofszell eine Blutprobe angeordnet wurde. Sein Führerausweis wurde durch die Kantonspolizei Thurgau zuhanden der Administrativbehörde eingezogen.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.