/// Rubrik: Polizeimeldungen | Topaktuell

Mehrere Einbrüche in Konstanz

Konstanz – Zu mehreren Einbrüchen in Wohnungen und Einfamilienhäusern sowie in eine Gaststätte kam es in den letzten Tagen im Stadtgebiet von Konstanz.

(Bild: tm)

(Bild: tm)

Im Stadtteil Staad brachen Unbekannte am Montagabend, zwischen 18 und 20 Uhr, in ein Einfamilienhaus in der Lindauer Strasse ein. Sie hebelten ein Badezimmerfenster auf und durchsuchten im Innern sämtliche Räumlichkeiten. Aus der Einliegerwohnung des Hauses entwendeten sie diverse Schmuckgegenstände.

Des Weiteren drangen die Einbrecher am gleichen Tag in eine ebenfalls in der Lindauer Strasse gelegene Wohnung ein. Sie entwendeten Gold- und Silberschmuckstücke. Ausserdem liessen sie ein Smartphone der Marke Samsung, Galaxy S3 sowie einen geringen Bargeldbetrag mitgehen.

In der Überlinger Strasse kam es ebenfalls zu einem Einbruch. Dabei entwendeten Unbekannte aus einem Einfamilienhaus mehrere Münzen. In diesem Fall kann jedoch nicht ausgeschlossen werden, dass die Tat bereits in den Vortagen geschehen ist.

Zu einem weiteren Einbruch kam es im Stadtteil Egg. Zwischen 14.30 und 17.30 Uhr hebelten Unbekannte am Montag die Terrassentüre eines Einfamilienhauses in der Bachgasse auf. Die Täter durchsuchten auch bei diesem Einbruch sämtliche Räumlichkeiten. Insbesondere Kommoden und Schränke wurden durchwühlt. Ob etwas entwendet wurde, kann bislang noch nicht mit Bestimmtheit gesagt werden.

Ausserdem verschafften sich Einbrecher an Heiligabend, zwischen 16.45 und 22.00 Uhr, Zutritt zu einem Haus im Haidelmoosweg, indem sie mit einem Werkzeug die Hintertür des Gebäudes aufhebelten. Die Täter durchsuchten Räume und Schränke und erbeuteten Schmuck und Bargeld.

In der Nacht von Montag auf Dienstag brachen Unbekannte schliesslich in eine Gaststätte in der Zollernstrasse ein. Sie hebelten die Eingangstüre des Lokals auf und entwendeten eine Spardose mit Bargeld.

Zeugenhinweise bitte an die Polizei Konstanz, Tel. 0049 7531 995-0.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.