/// Rubrik: Region | Topaktuell

Ein Tägerwiler in Togo

Tägerwilen – Im Sommer 2013 reiste Yanek Schiavone zum ersten Mal nach Togo. Dort unterrichtete er als Freiwilliger während rund zehn Wochen an zwei verschieden Schulen insgesamt vier Klassen und trainierte täglich eine Juniorenfussballmannschaft.

(Bild: zvg)

(Bild: zvg)

Die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen bereitet dem angehenden Sekundarlehrer sehr viel Freude. Leider musste er rasch feststellen, dass sowohl der Schulalltag wie auch das tägliche Leben für die meisten Kinder in den armen Vororten der Hauptstadt Lomé äusserst schwierig sind. Vielen Familien fehlt es an existenziellen Dingen und sie verfügen kaum über die nötigen Mittel, um ihren Kindern eine ausreichende Schulbildung zu ermöglichen. Als Lehrer hat Yanek dazu beigetragen, dass diese interessierten Kinder eine Bildung geniessen dürfen und sich dadurch ihre Zukunftsperspektiven deutlich verbessern.

Bereits während seinem Aufenthalt in Togo hat der junge Tägerwiler beschlossen, dass er diese Kinder auch in Zukunft bestmöglichst unterstützen möchte. Natürlich könnte man anonym an eine der zahlreichen Hilfsorganisationen spenden, jedoch ist oft nicht klar, wie und wem diese Hilfe zugutekommt. Aus diesem Grund hat Yanek sein eigenes Hilfsprojekt «Des sourires pour le Togo» gestartet.

Container macht sich auf die Reise
Am 12. Januar wird ein Container von hier aus nach Lomé geschickt. Um so vielen Kindern wie möglich zu helfen, werden insbesondere Schulmaterialien, Kinderkleider, Fussballutensilien, Elektrogeräte (z.B. alte Mobiltelefone und Computer) sowie Spielsachen gesucht. Zur Deckung der Frachtkosten werden auch gerne Geldspenden angenommen. Yanek wird Mitte März wieder nach Togo reisen, um die Verteilung der Güter an die bedürftigsten Kinder direkt vor Ort zu organisieren. Jeder der über nicht mehr benötigte Gegenstände für Kinder verfügt und helfen möchte, darf sich sehr gerne melden (Tel: 077 960 46 36, E-Mail: yanek.schiavone@bluewin.ch).

Weitere Informationen sind unter www.facebook.com/dessourirespourletogo verfügbar.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.