/// Rubrik: Sport | Topaktuell

EHC ist jetzt Gruppenerster

Eishockey – In einem gut besuchten und sehr packenden Spiel gegen die österreichischen Gäste aus Rankweil konnte der EHC Kreuzlingen-Konstanz die Partie schlussendlich deutlich für sich entscheiden.

(Bild: zvg)

(Bild: zvg)

Dank dem Sieg von Frauenfeld gegen Winterthur, hat der EHCKK nun auch nach Verlustpunkten die Spitze in der Gruppe übernommen. Schon früh konnte der EHCKK durch G. Forster in Führung gehen. Das Spiel blieb fortan offen und die Spieler beider Teams zeigten offensives, attraktives Eishockey, ohne ihre Chancen zu nutzen.

Dies änderte sich im zweiten Drittel schlagartig. Forster traf kurz nach Anpfiff. Schürch, in Überzahl, und Seiler erzielten innert einer Minute Tor 3 und 4. Nach Spielmitte machte Goldinger vor dem Tor alles richtig und erhöhte auf fünf zu null. Obwohl der EHCKK noch in Unterzahl den ersten Gegentreffer hinnehmen musste, waren die Rankweiler sichtbar frustriert über den eindeutigen Spielstand.

Gäste von der Rolle
Die Vorarlberger starteten mit dem Tor zum 5:2 besser ins Schlussdrittel. Doch nahmen die Gäste in der Folge zu viele Strafen und haderten mit dem Schiedsrichter. Zieger konnte eine dieser Überzahlsituationen verwerten. Obwohl die Österreicher noch das 6:3 erzielten, nahm die
Strafen-Flut kein Ende. Sie waren nun von der Rolle und der EHCKK konnte dies mit drei weiteren Toren zum 9:3 Schlusstand ausnutzen.

EHC Kreuzlingen-Konstanz – HC Samina Rankweil 9:3 (1:0, 4:1, 4:2)

SR: Hofstetter, Kamer – Tore: 4‘ Forster G. (Huber) 1:0. 21‘ Forster G. 2:0. 27‘ Schürch (Merz,
Fontes/ Ausschluss Rederer) 3:0. 27‘ Seiler (Zieger) 4:0. 32‘ Goldinger (Seiler) 5:0. 33‘ Bader (Amann, Salzer) 5:1. 42‘ Rederer 5:2. 45‘ Zieger (Seiler/ Ausschluss Ammann) 6:2. 47‘ Beiter M. (Beiter A.) 6:3. 58‘ Seiler (Forster M./Ausschluss Grabner) 7:3. 60‘ Forster G. (Nicolosi) 8:3. 60‘ Zieger 9:3. Strafen: EHC EHCKK: 10×2 min + 2x 10 min,
HC Samina Rankweil: 14×2 min + 3×10 min.

EHCKK: Dietschweiler, (Ströbel); Eglauf, Farner T., Grubenmann, Horat, Nicolosi, Schürch; Bischoff, Farner R., Fontes, Forster, G., Forster M., Ghenzi, Goldinger, Huber, Merz, Seiler, Spühler P., Spühler Y.; Zieger. Trainer: Sirén 27‘ Timeout Rankweil

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.