/// Rubrik: Leserbriefe

Eine sinnvolle Investition für jedermann

Kreuzlingen – Eine attraktive Stadt braucht eine attraktive Mobilität. Sei dies mit Bahn, Bus, Auto, Motorrad, Fahrrad oder zu Fuss. (Text: Ramona Zülle, CVP-Gemeinderätin)

(Bild: KLZ)

(Bild: KLZ)

Der Stadtrat hat uns den Bushof am Bärenplatz vorgeschlagen, welcher am 09. Februar 2014 zur Abstimmung kommt. An der Informationsveranstaltung der Stadt Kreuzlingen vom 11. Januar 2014 habe ich mich über das geplante Projekt aufklären lassen und mir somit eine Meinung gebildet.

Ich sehe in diesem Projekt eine sinnvolle Investition – nicht nur für die Benutzer unseres Bus-Systems. Dadurch, dass mit diesem Projekt auf den Mittelstreifen der Hauptstrasse zwischen dem Bären- und dem Löwenkreisel verzichtet wird, bietet sich nicht nur für die An- und Wegfahrt der Busse, sondern auch für Motorfahrzeuge, Fahrradfahrer sowie für die Fussgänger mehr Platz und somit eine grössere Sicherheit.

Das Projekt ist mit 1,3 Millionen Franken bezahlbar, ebenso wie flexibel. Als Bürgerin der Stadt Kreuzlingen möchte ich dazu aufrufen, ein «Ja» zum Bushof Bärenplatz in die Stimmurne zu legen. Es ist ein Projekt, welches auf die Bedürfnisse aller Bürger eingeht – eine bezahlbare Investition für alle.

Share Button

One thought on “Eine sinnvolle Investition für jedermann

  1. Bruno Neidhart

    Das Projekt ist zu wenig „zukunftsbildend“, Frau Ramona Zülle. Zudem ist die „abgekröpfte Variante“ (Parkstrasse) ein erkennbar fataler Kompromiss. Alles ist eng dimensioniert. Nur ein „grosser planerischer Wurf“ kann über das hinaus sinnvoll sein, was bereits heute existiert. Dabei sind alle Verkehre – der Busverkehr, der Autoverkehr, der Fahrradverkehr, der Fussgängerverkehr – in einer grosszügigen Gleichmässigkeit zu berücksichtigen. Das vorliegende Projekt schafft das nicht, bringt neue Zwänge.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.