/// Rubrik: Kultur

Kunstwerk in Verbindung mit Schuhwerk

Kreuzlingen – Der Kreuzlinger Künstler und pensionierte Architekt ETH, Kurt Utz–Mutzner hat diese Verbindung gewagt.

Kurt Utz–Mutzner stellt bei Haberer Schuh aus. (Bild: zvg)

Kurt Utz–Mutzner stellt bei Haberer Schuh aus. (Bild: zvg)

Kurt Utz–Mutzner wohnt und arbeitet seit sieben Jahren in Kreuzlingen und fühlt sich bei uns am See sehr wohl. Bis 1970 hat er in Zürich Architektur studiert und war unter anderem lange Jahre als Gemeindebaumeister in Herisau tätig. Schon während seiner beruflichen Tätigkeit hat er diverse Kurse für figürliches Zeichnen und Aquarellmalerei belegt.

Jetzt im Pensionsalter bleibt für diese Tätigkeit mehr Zeit, was sich in seinen Bildern wiederfindet. Seine diversen Ausstellungen sind und waren für ihn immer eine grosse Herausforderung, kann sich ein Künstler doch nie entscheiden, welche Bilder er zeigt.

Trotzdem, oder gerade deswegen, hat er sehr gerne die Einladung zur Ausstellung bei Schuhhaus Haberer angenommen. Die etwas andere Art der Bildpräsentation ist für ihn eine Ermunterung und Chance zugleich. Als Architekt liebt der Künstler handwerkliche Details, vor allem an alten Häusern, sie erzählen Geschichte. Er bringt diese in seinen Bleistift oder Tusch-Zeichnungen detailgetreu und akribisch genau auf Papier. Seine Aquarelle und Acrylmalereien sind von überraschenden Feinheiten geprägt. Diese kommen bei genauer Betrachtung auf einem zu und beginnen zu leben. Lassen Sie sich überraschen.

Die Bilder sind bis Ende Februar 2014 ausgestellt. Am Samstag, 8. Februar 2014, ist der Künstler von 14 Uhr bis 16 Uhr bei Schuhhaus Haberer persönlich anwesend. Er freut sich auf Ihren Besuch.

 

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.