/// Rubrik: Region

Stabswechsel im Konstanzer Baudezernat

Konstanz – Karl Langensteiner-Schönborn übernimmt zum 1. Februar das Baudezernat von Kurt Werner. Damit hat auch Kreuzlingen einen neuen Ansprechpartner in der Konstanzer Stadtverwaltung.

Karl Langensteiner-Schönenborn ist neuer Konstanzer Baubürgermeister. (Bild: zvg)

Karl Langensteiner-Schönenborn ist neuer Konstanzer Baubürgermeister. (Bild: zvg)

In der Sitzung am 30. Januar überträgt der Gemeinderat dem neuen Zweiten Beigeordneten der Stadt Konstanz die Mitgliedschaft in den gemeinderätlichen Ausschüssen, Beiräten und sonstigen Gremien. Dazu zählen mehrere Aufsichtsrats- und Beiratsmandate sowie die Leitung des Technischen und Umweltausschusses, des Technischen Betriebsausschusses und des Umlegungsausschusses. Seine erste Sitzung als Konstanzer Baudezernent leitet Karl Langensteiner-Schönborn am 6. Februar im Technischen und Umwelt Ausschuss.

Der Rat wählte den neuen Baudezernenten in seiner Sitzung am 21. November 2013. Zuvor war er als Baudezernent bei der Stadt Lahr tätig. Langensteiner-Schönborn folgt auf Kurt Werner, dessen Amtszeit als Bürgermeister am 31. Januar 2014 endet und der in der Sitzung am 30. Januar nach achtjähriger Amtszeit verabschiedet wird. Kurt Werner leitet seit dem 1. Februar 2005 das Baudezernat. In seiner Funktion hatte er auch immer wieder mit Kreuzlingen zu tun, beispielsweise im Rahmen des Agglomerationsprogramms sowie Bau- und Verkehrsfragen.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.