/// Rubrik: Region

Velos für Sambia

Tägerwilen – 400 Velos, Ersatzteile sowie diverses Werkstattmaterial wird vom Tägerwiler Hilfswerk FCTrelief nach Sambia verschifft.

Velos werden von Tägerwilen aus nach Sambia verbracht. (Bild: zvg)

Velos werden von Tägerwilen aus nach Sambia verbracht. (Bild: zvg)

Dort soll eine Velowerkstatt aufgebaut und Ausbildungsplätze für AIDS-Waisen geschaffen werden. Die Velos stammen aus dem gesamten Thurgau und wurden am vergangenen Samstag auf dem Areal der ehemaligen Papierfabrik in Bischofszell in den Container verladen.

Der grösste Teil der Arbeit wartet jedoch noch: Erst einmal am Zielort Lusaka angekommen, müssen die Velos ausgeladen, zusammengesetzt und häufig repariert werden, bevor sie dann verkauft werden können. «Viele AIDS-Waisen haben keine Zukunft, weil es in Sambia kaum Ausbildungsplätze gibt. Ohne Beruf können sie kein Geld verdienen und haben keine Aufgabe, was sich negativ auf die HIV-Infetkionsrate auswirkt», erklärt Christine Merk, Projektleiterin des Hilfswerks FCTrelief. Das Hilfswerk unterstützt benachteiligte Waisen in Linda, einem der ärmsten Vororte von Lusaka. Die Velowerkstatt soll Arbeitsplätze als auch Ausbildungsplätze schaffen.

Spende aus dem Ziil-Center
Velos sind in Sambia ein begehrtes Transportmittel. Aber nicht nur diese wurden in den Container verladen: «Die Coop-Abteilung Bau und Hobby des Ziil-Centers in Kreuzlingen hat FCTrelief rund zweihundert Spielbälle für die AIDS-Waisen geschenkt», erklärt Helena Kreis, Mitarbeiterin des Hilfswerks.

FCTrelief nimmt gerne weiterhin Velos entgegen. Diese können bei Helena Kreis, 071 463 68 32, abgegeben werden.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.