Archiv für den Monat: Februar 2014

SC Kreuzlingen mit Sonntagseinsatz

Wasserball – Die Kreuzlinger Wasserballer reisen am kommenden Sonntag zum ersten Mal im 2014 nach Genf. Gegen den welschen Traditionsverein tritt der aktuelle Tabellenführer als Favorit an.

(Bild: Gaccioli)

Gleich vier Spiele der Sommerrunden werden an diesem Wochenende vorgezogen ausgetragen. Lugano und Genf empfangen am Samstag und Sonntag Gäste aus der Deutschschweiz. Die Romands treten am Samstag gegen Tabellennachbar und –schlusslicht Schaffhausen an, bevor am Sonntag Kreuzlingen zu Gast ist. Lugano spielt gegen die direkten Verfolger …
* Weiterlesen…

Fürs Jubiläum zurück zum Neuen

Kreuzlingen – Nach einer längeren Ausstellungspause taucht die Thurgauer Künstlerin Analisa Meyer wieder in der Öffentlichkeit auf. Zusammen mit ihrem Partner Markus Leist lädt sie am Freitagabend, 28. Februar, zur Bilderausstellung in die Venenklinik Bellevue ein. (Christof Lampart)

Markus Leist und Analisa Meyer stellen gemeinsam aus. (Bild: zvg)

Um Analisa Meyer war es in den letzten zwei Jahren sehr ruhig geworden. Doch die Ruhe war gewollt und im gewissen Sinne auch nötig. Nachdem sie vor gut zwei Jahren ihr Kunstatelier «il faro» in Güttingen schloss, weil «es …
* Weiterlesen…

Fremde und Wir jetzt bei AGATHU

Kreuzlingen – Der Verein Fremde und Wir hat sich nach 25 Jahren aufgelöst und ist jetzt eine Kommission der Arbeitsgruppe für Asylsuchende Thurgau. Dies wurde anlässlich der letzten Generalversammlung am Mittwoch beschlossen.

Und die hatte es durchaus in sich. Obwohl die Abstimmung über die Vereinsauflösung traktandiert war und zahlreiche Vorgespräche liefen, kamen der Präsidentin von Fremde und Wir, Elisabeth Hofmann, auf einmal Bedenken.

Werden künftig noch enger zusammenarbeiten: Karl Kohli, Vroni Zimmermann (beide AGATHU), Hans-Rudolf Müller-Nienstedt, Elisabeth Hofmann und Uwe Moor …
* Weiterlesen…

Quantensprung für TV-Macher

Kreuzlingen – Das Kreuzlinger Fernsehen sendet jetzt digital und geht damit schweizweit auf Sendung. Zusammen mit dem Schwestersender aus Steckborn wird es von Swisscom gratis aufgeschaltet.

Sandro Suppa, Regionalleiter Swisscom, Robert Böhni (Kreuzlinger Fernsehen), Martin Hess (Steckborner Fernsehen) und Swisscom-Sprecher Olaf Schulze (v.l.) freuen sich auf den Digital-Start. (Bild: Thomas Martens)

Nachdem der bisherige analoge Kabelnetzbetreiber Cablecom für die digitale Einspeisung Gebühren verlangte, suchten sich die beiden Fernsehmacher Robert Böhni (Kreuzlinger Fernsehen) und Martin Hess …
* Weiterlesen…

Lokaltermin kühlt die Gemüter

Kreuzlingen/Konstanz – Mehrere hundert Bürger aus Kreuzlingen und Konstanz waren am Samstag beim Hauptzoll zwischen Kreuzlingen und Konstanz erschienen, um sich aus erster Hand über die Sperrung des Grenzübergangs für den motorisierten Verkehr zu informieren.

Standen der Bevölkerung Rede und Antwort (v.l.): Stadtammann Andreas Netzle, OB Uli Burchardt, Bau-Stadtrat Michael Dörflinger, Verkehrsplaner Andreas Hemmerich (Konstanz), Sandro Nöthiger, Leiter Tiefbau (Kreuzlingen), und der neue Konstanzer Baubürgermeister, Karl Langensteiner-Schönborn. (Bild: Thomas Martens)

Es sah beinahe aus wie ein grenzüberschreitendes Volksfest unter dem Dach des Hauptzolls. Wäre …
* Weiterlesen…

Wassersportsaison mit mehr Verletzten

Kreuzlingen – In der vergangenen Wassersportsaison ereigneten sich etwas mehr Unfälle auf dem Bodensee als 2012 – in Thurgauer Gewässern kamen dabei zwei Personen ums Leben, auf dem gesamten See waren es sogar zwölf. Am vergangenen Freitag zog die Seepolizei der Kantons-polizei Thurgau eine durch-schnittliche Bilanz.

Seepolizei-Dienstchef Urs Eberli (l.) und Fritz Hefti, Chef der Verkehrs- und Seepolizei der Kantonspolizei Thurgau, blickten auf die Wassersportsaison 2013 zurück. (Bild: kb)

Nicht nur Stürme, auch Unvorsichtigkeit und Missachtung der Sorgfaltspflicht führen immer wieder zu brenzligen Situationen auf dem Bodensee, soviel konnte Fritz Hefti, Chef der Verkehrs- und …
* Weiterlesen…

Thurgauer Kantonalbank zeigt starkes Jahresergebnis

Weinfelden – Die Thurgauer Kantonalbank (TKB) erzielte 2013 ein erfreuliches Ergebnis. Sie steigerte den Unternehmenserfolg um 17,1 Prozent auf 127,2 Millionen Franken.

TKB-CEO Peter Hinder. (Bild: TKB)

Sowohl Ausleihungen als auch Kundengelder konnten gesteigert werden. Die Abgaben an Kanton und Gemeinden belaufen sich insgesamt auf rund 62 Millionen Franken. Die schon vor längerer Zeit angekündigte Ausgabe eines Partizipationsscheins und den damit verbundenen Börsengang will die TKB im Frühjahr realisieren.

Die Thurgauer Kantonalbank …
* Weiterlesen…

Kleine Rochade im Regierungsrat

Frauenfeld – Nach der Regierungsratsersatzwahl vom 9. Februar und dem Einzug von Carmen Haag hat sich der Regierungsrat des Kantons Thurgau neu konstituiert.

Im Hinblick auf den Beginn des Amtsjahres am 1. Juni 2014 kommt es zu einer kleinen Rochade. Der bisherige Baudirektor Jakob Stark wechselt in das Departement für Finanzen und Soziales. Die neue Regierungsrätin Carmen Haag übernimmt das Departement für Bau und Umwelt. Die anderen drei Regierungsmitglieder behalten ihre Departemente.

Die neue …
* Weiterlesen…

Wandbilder im Konzil fertig restauriert

Konstanz – Insgesamt wurden 35000 Euro aus Mitteln der GlücksSpirale bereitgestellt. OB Uli Burchardt würdigte bei einem Termin vor Ort das Engagement: «Wir freuen uns, dass wir diese Unterstützung erhalten konnten. Sie hat uns sehr geholfen, das Konzilgebäude, das für die Identität der Stadt eine wichtige Bedeutung besitzt, für unser Konziljubiläum in seinem historischem Glanz präsentieren zu können.»

(Bild: zvg)

Die Stadt Konstanz feiert in diesem Jahr die 600. Wiederkehr des Konzils. Es wurde auf Drängen des römisch-deutschen Königs Sigismund von 1414 bis 1418 abgehalten, um das abendländische Schisma mit drei Päpsten zu beenden und zu einer geeinten Kirche zu finden. Martin V. wurde im April 1418 …
* Weiterlesen…