/// Rubrik:

Lokaltermin am Hauptzoll

Kreuzlingen/Konstanz – Am Samstag, 22. Februar, 11 Uhr, findet auf der Grenze zwischen Kreuzlingen und Konstanz ein «Lokaltermin Hauptzoll» statt.

Der Hauptzoll zwischen Kreuzlingen und Konstanz bleibt bis Ende April für Autos gesperrt. (Bild: Archiv)

Der Hauptzoll zwischen Kreuzlingen und Konstanz bleibt bis Ende April für Autos gesperrt. (Bild: Archiv)

Die politisch Verantwortlichen und Verkehrsplaner der beiden Städte werden die betroffenen Quartiere Bodan, Emmishofen und Stadelhofen über die Hintergründe der Schliessung des Hauptzolls informieren und mit der betroffenen Bevölkerung in einen Dialog treten.

Die Schliessung des Hauptzolls für den motorisierten Individualverkehr (MIV) war von Konstanz vor der Adventszeit kurzfristig angesetzt worden. Die Stadt Kreuzlingen willigte in den zeitlich begrenzten Versuch ein, um in dieser Zeit Verkehrsmessungen durchführen zu können. Um die Datenlage zu verbessern, wurde der Versuch bis April 2014 verlängert. Dann soll entschieden werden, ob der Grenzübergang für den MIV geschlossen bleibt.

Auf beiden Seiten der Grenze gab es vehemente Gegner wie auch Befürworter dieser Massnahme. Stadtammann Andreas Netzle und Oberbürgermeister Uli Burchardt sind deshalb übereingekommen, dieses Thema mit der Bevölkerung der betroffenen Quartiere beidseits der Grenze an einem gemeinsamen Treffen zu besprechen.

Neben dem OB und dem Stadtammann werden auch der zuständige Stadtrat Michael Dörflinger, sein Konstanzer Amtskollege Bürgermeister Kurt Langensteiner, sowie Vertreter der beiden Bauverwaltungen Rede und Antwort stehen. Der Lokaltermin findet unter dem Dach des Hauptzolls statt. Für warme Verpflegung ist gesorgt.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.