/// Rubrik: Sport | Topaktuell

Sieg für EHCKK

Eishockey – Dank dem verdienten Sieg in Herisau liegt der EHC Kreuzlingen-Konstanz weiterhin an der Tabellenspitze. Das Spiel konnte im Mitteldrittel zu Gunsten der Gäste entschieden werden.

(Bild: zvg)

(Bild: zvg)

Während dem ersten Drittel überzeugten die Kreuzlinger mit hohen Tempo und schnellem Spiel. SCH-Torhüter Remund wurde dauerbeschäftigt, konnte allerdings nie bezwungen werden. Dies gelang dann im zweiten Abschnitt. Eglauf fing einen Angriff der Herisauer ab und lancierte blitzschnell Y. Spühler. Dieser liess Verteidiger und Torhüter keine Chance und erzielte das 1:0.

Kurz darauf doppelte Seiler nach Vorarbeit von Zieger zum 2:0 nach. Auf den Anschlusstreffer der Herisauer antwortete der EHCKK mit zwei Toren innert einer Minute. Seiler netzte auf Pass von Zieger ein und M. Forster konnte vom Abpraller eines Schuss von T. Farner profitieren. Im dritten Drittel war bei den Herisauern die Luft etwas draussen. Der EHCKK musste nicht mehr viel riskieren und liess in der Verteidigung nichts mehr anbrennen.

SC Herisau – EHC Kreuzlingen-Konstanz 1:4 (0:0, 1:4, 0:0)

Sportzentrum Herisau – SR: Hennig, Schenker – Tore: 25‘ Spühler Y. (Eglauf) 0:1; 26‘ Seiler 0:2; 35‘ Strebel (Frischknecht) 1:2; 36‘ Seiler (Zieger) 1:3; 37‘ Forster (Farner T.)

Strafen: SC Herisau: 7×2 Min., EHCKK: 3×2 Min. + 1×10 Min.

EHCKK: Dietschweiler, (Ströbel); Eglauf, Farner T., Grubenmann, Nicolosi, Schürch, Stöckli; Bischoff, Farner R., Fontes, Forster G., Forster M., Goldinger, Huber, Merz, Seiler, Spühler P., Spühler Y., Zieger.; Trainer: Sirén

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.