/// Rubrik: Kultur | Topaktuell

Stockacher Besuch im Rosenegg

Kreuzlingen – Die nachbarschaftlichen Beziehungen zwischen der Schweiz und Deutschland werden derzeit auf eine harte Probe gestellt. Ein Besuch aus der deutschen Stadt Stockach im Landkreis Konstanz versuchte am Samstag im Museum Rosenegg das Eis ein wenig zu brechen.

Die Zizenhauser Terrakotten standen am Samstag im Museum Rosenegg einmal mehr im Blickpunkt. (Bild: Thomas Martens)

Die Zizenhauser Terrakotten standen am Samstag im Museum Rosenegg einmal mehr im Blickpunkt. (Bild: Thomas Martens)

Grund des Besuchs war, dass bis Sonntag, 16. Februar, die Zizenhauser Terrakotten in einer Sonderausstellung im Museum Rosenegg zu sehen waren. Dabei handelt es sich um überaus wertvolle, alte Tonskulpturen der Manufaktur Sohn aus Zizenhausen, einem Ortsteil von Stockach.

Unter Führung von Bürgermeister Rainer Stolz schaute sich nun eine Delegation aus Stockach an, wie das Museum Rosenegg die Exponate präsentiert. Hier kamen die Gäste auch mit Stadtammann Andreas Netzle ins Gespräch und unterhielten sich angeregt. Ob dabei auch bilateral über die aktuelle Zuwanderungproblematik debattiert wurde, ist allerdings nicht bekannt.

Hier geht’s zu unserer Bildergalerie

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.