/// Rubrik: Topaktuell

Anerkennung für spezielle Maturitätsausweise der Thurgauer Mittelschulen

Kantonales – Der Vorstand der Konferenz der kantonalen Erziehungsdirektionen (EDK) hat am 15. Januar 2014 vier Beschlüsse gefällt, welche die Thurgauer Mittelschulen betreffen. Anerkannt wurden die zweisprachigen Maturitätsausweise an den Kantonsschulen in Frauenfeld, Kreuzlingen und Romanshorn, die Maturitätsausweise des Kunst- und Sportlehrganges an der Pädagogischen Maturitätsschule sowie die Fachmittelschulausweise und Fachmaturitätszeugnisse des neuen Fachmittelschullehrganges im Berufsfeld Kommunikation und Information an den Kantonsschulen Frauenfeld und Romanshorn.

Meldungen aus dem Kanton Thurgau. (Bild: archiv)

Meldungen aus dem Kanton Thurgau. (Bild: archiv)

Die Kantonsschulen Kreuzlingen und Romanshorn haben die definitive Anerkennung für ihre zweisprachigen Maturitätsausweise in Englisch/Deutsch erhalten. Bei diesem Lehrgang werden beispielsweise Fächer wie Geschichte oder Mathematik in englischer Sprache unterrichtet. Die Maturitätsausweise waren bisher schon anerkannt. Da das Reglement der Schweizerischen Maturitätskommission für die Anerkennung zweisprachiger Maturitätsausweise im Jahre 2012 geändert wurde, hat der Kanton für die beiden Schulen erneut ein Anerkennungsgesuch eingereicht. Die Kantonsschule Kreuzlingen bietet diesen Lehrgang seit 2004 an, die Kantonsschule Romanshorn seit 2006.

Die Kantonsschule Frauenfeld hat die Anerkennung für ihre zweisprachigen Maturitätsausweise in Französisch/Deutsch erhalten. Hier ist das Konzept anders. Die Schülerinnen und Schüler besuchen das dritte Jahr ihrer gymnasialen Ausbildung im Welschland und kehren danach wieder in ihre Klasse zurück. Die Wiedereingliederung nach dem Schulaustauschjahr ist zwar anspruchsvoll, aber machbar und führt so zu keiner Verlängerung der Ausbildungszeit. Mit der Änderung des Reglements der Schweizerischen Maturitätskommission für die Anerkennung zweisprachiger Maturitätsausweise war es nun möglich, auch diesen Lehrgang gesamtschweizerisch anerkennen zu lassen. Diese Möglichkeit des Austauschjahres mit Yverdon gibt es bereits seit 2001.

Kunst- und Sportlehrgang an der Pädagogischen Maturitätsschule
Die Pädagogische Maturitätsschule Kreuzlingen hat die Anerkennung für die Maturitätsausweise des Kunst- und Sportlehrganges erhalten. Seit dem Schuljahr 2005/06 wird dieser Lehrgang angeboten, der sich an künstlerisch, musikalisch oder sportlich begabte Schülerinnen oder Schüler richtet. Es handelt sich um eine Ausbildung, in der die breitgefächerte Maturitätsausbildung mit einer individualisierenden Ausbildung in einem der Spezialgebiete Sport, Musik oder Kunst verbunden wird. Die reduzierten Präsenzzeiten führen zu höheren Anteilen Selbststudium (E-Learning, Selbstlernaufträge, Lernprogramme mit Selbstkontrolle etc.). Für die Ausbildung in den gewählten Spezialgebieten wird in allen Bereichen mit Institutionen zusammengearbeitet, welche die Schülerinnen und Schüler in der Entwicklung ihrer Begabung unterstützen (Sportverbände, Konservatorium, Schule für Gestaltung).

Fachmatura Kommunikation und Information an den Kantonsschulen Frauenfeld und Romanshorn
Die Kantonsschulen in Frauenfeld und Romanshorn haben die Anerkennung für den neuen Fachmittelschullehrgang im Berufsfeld Kommunikation und Information erhalten. Es handelt sich hierbei – wie bei allen Fachmittelschullehrgängen – um einen zweistufigen Ausbildungsgang. Nach drei Jahren Ausbildung erhalten die Schülerinnen und Schüler den Fachmittelschulausweis. Nach einem weiteren Jahr, in welchem Praktika, Sprachaufenthalte und Sprachzerfitikate zu absolvieren sind, können sie das Fachmaturazeugnis erwerben. Im Sommer 2014 schliessen die ersten Absolventinnen und Absolventen mit der Fachmatura Kommunikation und Information ab. Mit dem Fachmaturazeugnis stehen ihnen Studiengänge an den Fachhochschulen in den Bereichen Journalismus, Organisationskommunikation, Informationswissenschaft, Tourismus und Übersetzen offen.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.