/// Rubrik: Vereine

Generalversammlung des Kynologischen Vereins

Kreuzlingen – Am 22. Februar lud der Kynologische Verein Kreuzlingen zur 91. Generalversammlung ein.

Sonja Gubler gewann mit Border Collie-Hündin Nuraija die Europameisterschaft im Canicross. (Bild: zvg)

Sonja Gubler gewann mit Border Collie-Hündin Nuraija die Europameisterschaft im Canicross. (Bild: zvg)

49 Personen plus ein Gast füllten das Clubhaus und der Präsident, Hanspeter Gubler, eröffnete die Versammlung pünktlich um 19.30 Uhr. Nach der Wahl der Stimmenzähler und Bekanntgabe der Mitgliederzahl per 31. Dezember, 143 Personen, führte der Präsident durch die Traktandenliste und bei seinem Jahresbericht liess er die vergangene Saison nochmals Revue passieren.

Hauptanlässe waren der Maibummel mit 34 Personen, interne und externe Begleithund- und Agility-Mehrkämpfe. Vier Mitglieder haben 2013 den Gruppenleiterkurs besucht und die Prüfung Ende Oktober bestanden. Das Highligt des Jahres war jedoch die von Sonja Gubler gewonnene Europameisterschaft mit Border Collie-Hündin Nuraija im Canicross, wodurch sie durch ihre phantastische Leistung sogar in die Kreuzlinger Sportlerwahl aufgenommen wurde.

Einbruch ins Clubhaus
Weniger erfreulich war anfangs August der Einbruch ins Clubhaus, der ausser dem gestohlenen Bargeld viel Schaden anrichtete und den Club trotz Versicherung einiges kosten wird. Den Jahresabschluss bildete am 7. Dezember der Raclette- und Spielabend, der von 30 Personen besucht wurde.

Die Rechnung, von Kassierin Bettina Lämmle präsentiert, zeigte leider einen Verlust, was
besonders darauf zurückzuführen ist, dass im 2013 keine Kurse angeboten wurden. Die von den Revisoren geprüfte Rechnung wurde einstimmig angenommen. Als neue Ersatz-Revisorin wurde Lena Zeller gewählt.

Unter dem Traktandum Verschiedenes konnte Präsident Gubler mitteilen, dass sich die Stadt Kreuzlingen an den Materialkosten für die Erstellung des längst fälliges Zaunes beteiligen werde. Spontan haben sich einige Clubmitglieder gemeldet, um bei der Ausführung dieser Arbeiten mitzuhelfen.

Ehrungen für 15 Jahre Mitgliedschaft: Adeline Lutz und Marianne Mathys. Für 20 Jahre Mitgliedschaft: Heidi Borer, Andrea Iseli, Gisela Wittwer und Josef Haspel.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.