/// Rubrik: Polizeimeldungen | Topaktuell

Auf der Autobahn überschlagen

Münchwilen - Eine Autofahrerin zog sich am Samstagnachmittag auf der Autobahn A1 bei Münchwilen leichte Verletzungen zu, nachdem sich ihr Fahrzeug überschlagen hatte.

Die Lenkerin des Unfallwagens wurde nur leicht verletzt. (Bild: Kapo TG)

Die Lenkerin des Unfallwagens wurde nur leicht verletzt. (Bild: Kapo TG)

Die 23-jährige Lenkerin fuhr kurz nach 15 Uhr auf der Überholspur der Autobahn A1 in Richtung Zürich. Gemäss den Erkenntnissen der Kantonspolizei Thurgau verlor die Frau auf der Höhe der Einfahrt Münchwilen infolge Unaufmerksamkeit die Kontrolle über ihr Fahrzeug und geriet ins Schleudern.

In der Folge überschlug sich das Auto, prallte gegen die rechte Leitplanke und kam auf dem Dach liegend auf der Einspurstrecke zum Stillstand. Die Lenkerin musste durch die Feuerwehr Münchwilen aus dem Fahrzeug befreit werden. Beim Unfall wurde die Frau nur leicht verletzt, sie wurde vom Rettungsdienst ins Spital gebracht. Der Sachschaden am Fahrzeug beträgt mehrere tausend Franken.

Während der Unfallaufnahme durch die Kantonspolizei Thurgau war die Autobahn A1 im Bereich der Einfahrt Münchwilen nur einspurig befahrbar. Es kam zu leichten Verkehrsbehinderungen.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.