/// Rubrik: Artikel

Mowag erhält Auftrag für 76 Eagle Fahrzeuge

Das Bundesamt für Ausrüstung, Informationstechnik und Nutzung der Bundeswehr hat im Februar 2014 weitere 76 Fahrzeuge von General Dynamics European Land Systems beauftragt.

mowag_eagleDer Vertrag über die Lieferung von 100 EAGLE V 4×4 Führungsfahrzeugen für das «GFF Klasse 2» Programm, wurde im Juni 2013 unterzeichnet. Die 76 EAGLE V 4×4 Fahrzeuge werden bis Ende 2015 an die Bundeswehr ausgeliefert. Mit diesem Auftrag erhöht sich die totale Anzahl der von Deutschland beschafften EAGLE IV und EAGLE V auf 681 Fahrzeuge.

Maximaler Schutz
Der EAGLE V 4×4 setzt einen neuen Standard im Bereich der geschützten Radfahrzeuge in
der Gewichtsklasse bis zu 10 Tonnen. Der Cummins-Turbodieselmotor in Verbindung mit
einem Allison Automatikgetriebe, das einzigartige De-Dion Achssystem mit patentiertem
Wankstabilisator, die Reifendruckregelanlage sowie der permanente Allradantrieb verleihen
2 dem EAGLE V höchste Mobilität sowohl On- als auch Offroad. Dank der modularen
Schutzauslegung bietet der EAGLE V einen sehr hohen Schutz gegen ballistische
Bedrohungen, Minen aber auch gegen Sprengfallen (IEDs). Um die Einsatzbereitschaft und den
Schutz der Soldaten zu maximieren sind sämtliche Fahrzeuge mit einer Klimaanlage sowie
einem ABC-Überdrucksystem ausgestattet.

Von der Bundeswehr getestet
In umfangreichen Tests auf bundeswehreigenen Testgeländen wurde der EAGLE V gemäss den
gestellten Anforderungen qualifiziert und hat dabei seine aussergewöhnliche Wendigkeit,
Mobilität und seinen hohen Schutz bewiesen. Durch beachtliche Nutzlastreserven und
modulare Rüstsätze können die hochgeschützten Führungsfahrzeuge für unterschiedlichste
Missionen konfiguriert werden und eignen sich damit für ein sehr breites Einsatzspektrum. Das
ergonomische Design und die einfache Bedienung des Fahrzeugs ermöglichen kurze
Ausbildungszeiten, die sich in geringen Ausbildungskosten niederschlagen.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.