/// Rubrik: Artikel | Sport

Pallavolos Damen 1 gewinnt erstes Aufstiegsspiel

Volleyball – In einer vollen Halle kämpften die Pallavolo-Damen am Samstag im ersten Playoff-Halbfinale zuhause um den Aufstieg in die Nati B. Gegen das Team des Volley Luzern Nachwuchs zeigten die Gastgeberinnen eine tolle Leistung und setzten sich mit 3:1 durch. (Text: Ramona Reiser)

Die Pallavolo Damen gewinnen ihr erstes Aufstiegsspiel. (Bild: zvg)

Die Pallavolo Damen gewinnen ihr erstes Aufstiegsspiel. (Bild: zvg)

Etwas nervös starteten die Damen vom Bodensee in den ersten Satz. Von den wuchtigen Aufschlägen der Luzernerinnen geriet die Annahme der Gastgeberinnen gleich mal ins Wanken und ein 0:4-Rückstand war die Folge. Doch eine Auszeit von Coach Strohm brach den Rhythmus und fortan versuchte man sich ins Spiel hinein zu kämpfen. Beim 12:12 war erstmals der Ausgleich erreicht und der weitere Satzverlauf gestaltete sich spannend. Wie schon oft in dieser Saison steigerten sich die Pallavolos in der Endphase des Satzes und ab dem 19:19 punkteten sie gleich sechsmal in Folge zum Satzgewinn.

Der zweite Durchgang war geprägt von vielen umkämpften Ballwechseln. Doch auf die 9:5 Führung der Pallavolos folgten zwei Annahme-Löcher und de

r folglich grosse Rückstand von 11:19 war nicht mehr wettzumachen. Somit ging der zweite Satz an Luzern und das Spiel war wieder völlig offen.

Bekannte Stärke in der Schlussphase

In den Sätzen drei und vier übernahmen die Kreuzlingerinnen die Oberhand im Spiel. Mit ihrerseits starken Aufschlägen erschwerten sie das Sideout-Spiel der Luzernerinnen. Mit zudem kämpferischen Verteidigungsaktionen waren sie in der zweiten Spielhälfte klar das bessere Team. Mit 25:14 und 25:11 entschieden sie die Sätze drei und vier für sich.

Der Start in die Aufstiegsspiele hätte für die Pallavolos kaum besser ausfallen können. Dennoch bleibt es ein langer Weg in die Nati B. Weiter geht es am nächsten Samstag, 15. März 2014 um 14 Uhr auswärts in Luzern, wo das Rückspiel ansteht. Für den Sieger aus diesen beiden Halbfinal-Partien geht der Kampf um den Aufstieg weiter.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.