/// Rubrik: Artikel | Sport

Fulminanter Auftakt für den Schachclub Bodan 1

Schach – Am letzten Samstag fand in Kreuzlingen der Auftakt zur Schweizerischen Mannschaftsmeisterschaft statt, in der Bodan I in der Nationalliga B als Wiederaufstiegsfavorit ins Rennen ging.

Der Schachklub Bodan strebt den Wiederaufstieg in die Liga A an. (Bild: Didi01  / pixelio.de)

Der Schachklub Bodan strebt den Wiederaufstieg in die Liga A an. (Bild: Didi01 / pixelio.de)

Die Thurgauer waren im Herbst zum dritten Mal nach einem «Schnupperjahr» in der Nationalliga A wieder abgestiegen.  Erster Gegner war Zürich II, das ELO-mässig klar unterlegen war. Entsprechend verlief auch der Match. Die beiden Bodanesen Theo Hommeles und Frank Zeller meldeten schon bald Siege.

FIDE-Meister Marcel Wildi einigte sich in hochgradiger Zeitnot auf Remis. Nach vier Stunden hatten auch Captain Michael Schmid und Stephan Egle ihre Gegner besiegt. Damit war der Sieg bereits gesichert. FIDE-Meister Dieter Knödler gewann sein Endspiel noch sicher, während Andreas Modler und Marcel Marentini abschliessend zum 6.5 : 1.5 Sieg remisierten. Der Sieg der Bodanesen, ohne eine einzige Niederlage, geht auch in dieser Höhe in Ordnung. Nächster Gegner in zwei Wochen ist Luzern auswärts.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.