/// Rubrik: Vereine

Volleyball-Leiter bilden sich weiter

Berg – Rund 20 Trainerinnen und Trainer der Thurgauer Turnvereins-Volleyballteams informierten sich am jährlichen Leiterkurs, wie sie ihre Lektionen optimieren können. (Gabi Wüthrich)

Voller Einsatz der Volleyball-Leiter vom TV Eschlikon. (Bild: zvg)

Voller Einsatz der Volleyball-Leiter vom TV Eschlikon. (Bild: zvg)

Schon beim Einlaufen gelte es, volleyballspezifische Übungen einzubringen und diese zu wiederholen, meint Silvia Sieber, die den Leiterkurs für das Ressort Volleyball des Thurgauer Turnverbandes (TGTV) in der Berger Neuwieshalle organisiert hat. «Als Motivationsspritze kann jeweils immer eine meiner Spielerinnen ihre eigene Musik mitbringen, damit das Einlaufen nicht zu eintönig wird», schlägt der langjährige Trainer und Co-Leiter Florin Bühler vor.

Bühler fragt auch gleich nach, warum die Volleyballspieler beispielsweise vor den Matches immer dieselben Aufwärmübungen anwendeten. «Die Automatismen», ist die einhellige Antwort. Und genau diese Automatismen seien im Volleyball enorm wichtig, fügt Bühler an. Bei der anschliessenden Lektion zum Thema Angriff legt er zudem den Fokus auf die gegenseitige Kontrolle der Übungen, die die Leiter auch ihren Spielern vermitteln sollten.

Milena Kissling vom TGTV konzentriert sich in ihrem Schulungsteil auf Laufwege während des Spiels, die zugleich als Ausdauertraining dienen. Derweil gibt Silvia Sieber Tipps, wie die Bewegungsabläufe in der Abwehr eingeübt werden können. Zwischendurch kommen von den Teilnehmern immer wieder Fragen, wie die nach dem Dehnen während des Trainings, die teilweise für angeregte Diskussionen sorgen.

Auffallend ist dieses Jahr das grosse Interesse der Herren, die sonst eher in der Minderzahl waren. So ist der TV Eschlikon gleich mehrfach vertreten. Adrian Lüscher vom Eschliker Leiterteam bringt mit Blick auf die Nachwuchsförderung in den Vereinen den Zweck des Leiterkurses entsprechend auf den Punkt: «Wir haben viele Junge, und denen wollen wir ein gutes Training bieten.»

Weitere Information sind auf www.tgtv.ch zu finden.

 

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.